Besser Kommunizieren

  • durch besseres Zuhören
  • mit Klarheit
  • mit mehr Empathie
  • und gewaltfrei

Lebenslanger Zugriff

Zuhören Meistern - Besser Kommunizieren

DIE 30-TAGE-CHALLENGE

BESSER ZUHÖREN – BESSER SPRECHEN – BESSER KOMMUNIZIEREN

Mit überschaubarem Aufwand in 30 Tagen lernen, wie man ein guter Zuhörer wird
und
damit besser kommuniziert und überzeugt.

TRAIN YOUR BRAIN


SICH MITZUTEILEN IST NATUR, MITGETEILTES AUFZUNEHMEN, WIE ES GEGEBEN WIRD, IST BILDUNG.

Johann Wolfgang von Goethe

 

Gut zuhören kann man lernen. Es ist eine Fertigkeit und wie beim Lernen jeglicher Fähigkeit gilt es, sich zu beobachten und auf „Übung macht den Meister“ zu vertrauen. Es geht nicht nur um zu hören, sondern um zuzuhören, das heisst zu verstehen, was der andere sagt und sich aktiv am Dialog zu beteiligen. Wenn man gut zuhört, verbessert man seine Lebensqualität und auch die Lebensqualität des anderen.

Ein praxisorientierter Kurs: Auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen aufbauend effektiv studieren, wie man sein Zuhörverhalten besser in den Griff bekommt. Wenn Sie sich für den Kurs entscheiden, dann lernen Sie…

Wie man Zuhörbarrieren eliminiert. Die Barrieren erkennen, analysieren, verstehen und damit den Grundstein für die Veränderung legen.

Wie man gute Zuhörgewohnheiten nachhaltig kreiert. Mit einfachen, kleinen Schritten Gewohnheiten erschaffen, die Ihnen Freude bereiten, weil Sie das Gegenüber besser verstehen.

Wie man Kommunikationsmodelle erfolgreich einsetzt. Methoden und Aufmerksamkeiten entwickeln, mit denen man erkennt, was gesagt und was gemeint ist.

Wie und wann man Ich-Botschaften einsetzt. Lernen, wie man seinen Standpunkt konfliktfrei erklärt.

Wie man Körpersprache und Augenbewegungen interpretiert. Beobachtungen zu eigen machen, die helfen, das Gegenüber emotional und zwischen den Zeilen zu verstehen.

 Wie man gewaltfrei kommuniziert und damit Konflikte vermeidet oder löst. Lernen, die Gefühle, Bedürfnisse wertfrei zu hören und auszudrücken und damit das eigene und das Leben der anderen bereichern.

Einfach und kurz: Dieser Kurs unterstützt Sie, Ihre Zuhör-Gewohnheiten zu verbessern. Selbst dann, wenn Sie (relativ) wenig Zeit haben. Selbst dann, wenn Sie nicht wissen, wie zu beginnen. Selbst dann, wenn es in der Vergangenheit nicht so richtig geklappt hat. Sie bestimmen Ihr Lerntempo. Ein Kurs zum Selbststudium.

 

Besser Zuhören kann man lernen.

Gutes Zuhören ist eine Königsdisziplin: Eine Fähigkeit, die hilft, miteinander konflikt- und gewaltfrei zu kommunizieren.

Dies wird erreicht, indem man schrittweise das Gehirn trainiert.

Erst wenn man weiss, was so alles im Hirn abläuft (basierend auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen), dann erkennt man, welche Zuhör-Gewohnheiten sich eingeschlichen haben. Zuhör-Gewohnheits-Veränderungen sind einfacher umzusetzen, als Sie wahrscheinlich heute glauben. Einfach, aber nicht leicht. Der Kurs unterstützt Sie mit Wissen und praktischen Tipps, damit Sie Ihr Ziel, besser zu kommunizieren leichter erreichen.

Gewünschte Zuhör-Gewohnheiten kreieren und unerwünschte eliminieren
ist keine Raketenwissenschaft!

Holen Sie sich klare Anleitungen, die einfach umzusetzen sind.

⟹ Lernen Sie, wie man mit mehr Leichtigkeit mit Attacken in Gesprächen umgeht. Widerstände frühzeitig erkennen und Reaktionen pflegen, die helfen, harmonisch zu kommunizieren.

⟹ Lernen Sie, wie man sich selbst in der eigenen Kommunikation beobachtet. Wie man diszipliniert bleibt, wenn sich Attacken und verbale Angriffe breit machen.

⟹ Lernen Sie, wie man das Gegenüber emotional abholt. Verstehen, wann man in sich selbst der grösste Widerstand ist, sich im Weg steht und wie man Ärger und verletzende Kommunikation vermeidet.

⟹ Lernen Sie, wie man Empathie ausdrückt. Strategien lernen, die helfen, sich selbst und den anderen besser zu verstehen.

 

4 primäre Widerstände beim Zuhören

1. Man ist nicht präsent

Problem: Sie wissen, was zu tun ist, aber es scheint, als ob Sie es nicht umsetzen können.
Lösung: Der Kurs erklärt in einfachen Schritten, wie zwischen System 1 und System 2 unterschieden werden kann und wie man im Hier und Jetzt kommuniziert.

2. Zu wenig Zeit und zu viele Gedanken gleichzeitg im Hirn

Problem: Das Leben ist hektisch und es fehlen Ruhe und Zeit.
Lösung: Im Kurs lernen Sie, wie man sich Zeit nimmt und wie man zwischen den Wörtern zuhört.

3. Konflikte im Dialog

Problem: Widersprüche, Argumentation und Rechthaberei bremsen und es fällt schwer, bei der Stange zu bleiben.
Lösung: Im Kurs lernen Sie, wie man sich dafür Freiraum schafft.

4. Angst vor dem missverstanden werden und beurteilt zu werden

Problem: Streit und Missverständnisse aus der Vergangenheit blockieren, so ist Aufgeben der eigenen Meinung im Vorhinein der einfachere Weg.
Lösung: Im Kurs lernen Sie, dass Sie jeglichen Standpunkt, den Sie vertreten, konfliktfrei ausdrücken können.

Teilnehmer Stimmen

” Ein Onlinekurs zum Gewohnheiten ändern? Wie soll das denn gehen? Keine Angst es geht! Der Kurs nimmt Dich bei der Hand, die tägliche Ration ist wohl dossiert. Anders als bei einem Buch sind die Tagesrationen gleichzeitg Wachruf, Animation und Reflexion in einem “

J.E.

Unternehmer

“Meine private Kommunikation vor allem hat sich dadurch aus meiner Sicht entscheidend verbessert. Nicht nur im Kopf und Herz, sondern auch in meinem Körpergefühl. Ich empfinde mich wengier aufgeregt und insgesamt gelassener im Einzel- und im Gruppengespräch. Auf der Meta-Ebene: Ich muss nicht mehr so viel beweisen. Danke für diese Erfahrung!”

C.H.

Filmemacher

” Alle wunderbaren und sonstige wertvolle Erkenntnisse beinhaltend und als Quintessenz – auch des Kurszieles – kann ich hier und heute, so wahr ich vor meinem Laptop sitze, schreiben:

Mein Verhalten kann ich (in der Tat) ändern!”

D.L.

Musiker

Häufig gestellte Fragen

Dumme Fragen gibt es nicht. Es gibt nur dumme Antworten.

Wie lange ist der Kurs und welchen Zeitaufwand muss ich betreiben?

Sie bestimmen das Tempo und die Vorgehensweise selbst. Der Kurs ist in 30 Lektionen eingeteilt. Die Lektionen an sich sind je in circa zehn Minuten gelesen. Die Praxisübungen der Lektionen sind zeitaufwendiger. Die Tage, an denen Sie sich engagieren, legen Sie fest, denn Sie haben lebenslang Zugriff auf den Kurs.

Was passiert, wenn ich Schwierigkeiten mit dem Kurs habe?

Innerhalb des Kurses gibt es die Möglichkeit, direkt mit mir auf privater Basis zu kommunizieren und Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort und Unterstützung. Sie können mir auch jederzeit eine E-Mail senden.

Kann ich zusätzliche Module/Unterstützung erhalten?

Jegliche zusätzlichen Module können separat gebucht werden. Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen dieses Kurses zwei oder vier Coaching-Sessions (zum Thema oder einem Thema Ihrer Wahl) zu einem Vorzugspreis zu buchen. (Siehe unten)

Kann ich die Kursgebühr von der Steuer absetzen?

Ich bin kein Steuerberater, glaube jedoch, dass Weiterbildungskosten häufig absetzbar sind. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Steuerberater oder Treuhänder.

Benötige ich zusätzliches Material oder Unterlagen?

Nein, alles was benötigt wird, ist im Kurs enthalten, inklusive PDF, Arbeitsblätter und Audio-Files zum Herunterladen.

Was tue ich, wenn mir der Kurs nicht gefällt?

Sie schreiben mit innerhalb der ersten sieben Tage eine E-Mail und erhalten Ihre Kursgebühr zurückerstattet. 

Kurs Besser Kommunizieren

CHF 99.00

Kurs plus zwei Sessions

CHF 349,00

Kurs plus vier Sessions

CHF 599,00

Let me help you overshoot your goals in the right ways.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.